Noa Yekutieli

Fragil, zart und von sorgsam berechneter Größe, so treten uns Noa Yekutielis Paper Cuts entgegen. In einer ingeniösen Verschlingung von Fläche und Raum erzeugt die Kunst hier neue Dimensionen für die innere und die äußere Wahrnehmung. Die Bilder, die mit der Schere geschaffen werden, entstehen recht eigentlich erst in der Wechselbeziehung zum umgebenden Raum, zur Wand. Daher der Einsatz, der vom Auge des Betrachters gefordert ist.

Die Kunst, Papier zu schneiden und auf solche Weise Wahrnehmungsgegenstände gleichsam als  Skulpturen oder Installationen zu schaffen, hat in jüngster Zeit Konjunktur. Einige dieser Werke haben international Aufsehen erregt. Zu diesen  zählen auch Werke von Noa Yekutieli. Teil dieser Erfolgsgeschichte ist, dass die zeitgenössische Kunst ihr  Material  anders nutzt als es üblich war. Die jüngere Epoche hat Filz und Fett, und gar den Nagel emanzipiert: Sie wurden von Statisten zu Protagonisten.

Das Papier dient nunmehr nicht nur als geduldiges Medium des Geistigen. Es entfaltet seine eigene Dynamik. Papier wächst nicht, wird nicht dem Schoß der Erde entrissen, es wird geschöpft. Der Gestus des Schöpfens aber bindet Material und Kreation zusammen.

Es ist höchst bemerkenswert, dass Noa Yekutieli nicht selten Papier so behandelt wie ein Bildhauer Holz oder Stein. Anders als diese klassischen Materialien aber ist Papier wenig widerstandsfähig, nicht dauerhaft, sondern delikat, fragil und - vergänglich.



Vita

Noa Yekutieli Portrait

1989 geboren in California/USA und immigrierte als Kind nach Tel Aviv Israel
Lebt und arbeitet in Tel Aviv


Ausstellungen

2015
“Affordable Art Fair Hamburg” (M)
Galerie Schimming
Hamburg

Artist House, Tel-Aviv, Israel

Gallery Schimming, Hamburg

p/art, Hamburg

2014
Wilfrid Museum, Israel.

2013
Dwek Gallery, Mishenot Sha’ananim, Jerusalem, Israel

Marina Gisich Gallery,St. Petersburg, Russland

Givat Haim Gallery, Givat Haim Ehud, Israel

Artstation Gallery, Tel-Aviv, Israel

2012
Al Ha'tzuk Gallery, Netanya, Israel

2011
Opus DV, Tel-Aviv, Israel


Auszeichnungen
2014
‘Young International Artist Award’, Outset & Tel Aviv Arts Council
Vielversprechendste junge Künstlerin mit den größten Chancen auf Internationalen Erfolg in der Zukunft