Im Rahmen der Hamburger Phototriennale präsentieren wir als satelite-Show in unserer Galerie in Hamburg die Ausstellung "Paloma", in der erstmals die Fotografien von F.C. Gundlach in den Dialog mit den zeitgenössischen Arbeiten von Edgar Leciejewski treten.

Die Verbindung zwischen F.C. Gundlach und Edgar Leciejewski hat ihren Ursprung im Jahr 2004, als der Student Leciejewski bei F.C. Gundlach arbeitete. Seit dem war F.C. Gundlach dem aufstrebenden Leciejewski freundschaftlich verbunden und förderte seine künstlerische Entwicklung.

Ab dem 22. Juni werden exklusiv ausgewählte Arbeiten der beiden Freunde, die in der Fotografie eine gemeinsame Sprache gefunden haben, gezeigt.