Julian Hoffmann - 1 18 20 - Art

1 18 20 - Art

Vom 23. Oktober bis zum 5. Dezember 2020 präsentiert die Galerie Schimming im Jungfrauenthal 4 in Hamburg die aktuellsten Kunstwerke des Berliner Künstlers Julian Hoffmann. Die Ausstellung „ 1 18 20 – Art“ zeigt die ganze Bandbreite seines künstlerischen Schaffens, die von Malereien hinter altem Fenster zu Collagen jeglicher Art, Skulpturen und Installationen reicht. Julian Hoffmanns Werke tragen viele Facetten. Sie sind mehrschichtig, einzig die Flut von Wörtern, Phrasen und Buchstaben, die eine Vielzahl seiner Bilder durchströmt, scheint das verbindende Element zu sein. Mit der ersten Soloshow seit 3 Jahren zeigt der Künstler wieder einmal, welche unkonventionellen Wege er mit seiner Kunst bestreitet, denn er fügt zusammen, was offensichtlich nicht zusammen gehört. Aus dem „debris“, dem Abfall einer Konsumgesellschaft komponiert und konstruiert Julian Hoffmann, der Meister der drastischen Transformation, neue Werke und verwandelt Alltagsgegenstände in Kunst. Der Ausstellungstitel „art“ bezieht sich nicht etwa auf die Kunst an sich, sondern meint die Wesensart, die dem Künstler die Freiheit lässt, nach seinen Entscheidungsformen Gedanken der Kunst vielfältig zu gestalten und zu definieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ausstellungsinfo

Galerie-Ausstellung:

Ab 23. Oktober 2020 - 5. Dezember 2020 im Jungfrauenthal 4 - Hamburg